Co-Working Retreat im Château d’Orion Oktober 2017

Wer die Freiheit hat, seinen Arbeitsort und die Arbeitszeit einzuteilen, sitzt im Homeoffice oder auch woanders. Das macht einerseits Spaß durch all die Selbstbestimmtheit. Andererseits kann es manchmal aber auch ein bisschen einsam sein. Oder es gestaltet sich sogar schwierig, weil die Konzentration auf das Nötige oder Unliebsame nicht so recht aufkommen mag. Es gibt ja so viele interessante Ablenkungen…

In dieser Situation kann Co-Working die Lösung sein. Einfach die ganze Freiheit nutzen und einen Platz suchen, wo man mit anderen selbstbestimmt arbeiten kann. Jeder für sich, aber doch irgendwie als Gemeinschaft und nicht so einsam.

Co-Working Spaces sprießen denn auch in den Großstädten (und sogar auf dem Lande) wie Pilze aus dem Boden.

Aber muss es denn immer ein Co-Working Space in der Stadt, also im Wesentlichen in vertrauter Umgebung sein? Warum nicht die Freiheit nutzen und beim Co-Worken mal etwas ganz anderes kennenlernen?

Das ist möglich beim Co-Working Retreat der Clean Code Developer School!

Wer Lust hat, an seinen Projekten in lockerer Gemeinschaft zu arbeiten, sich in den Pausen mit anderen “Freigeistern” auszutauschen und auch noch eine schöne Umgebung zu genießen… der kommt einfach mit:

  • Kernzeit: 15.10. bis 21.10.2017 – in der Zeit ist Ralf Westphal mit zwei Gleichgesinnten im Co-Working Space
  • Ort: Château d’Orion, Frankreich

Auf dem Château ist es malerisch. Der Blick kann in die Ferne zu den Pyrenäen schweifen…

…das Haus ist historisch. Dort ist Geschichte zum Anfassen und lebt in den Erzählungen der deutschen Besitzer Elke und Tobias Premauer:

Die Zimmer sind durchaus “fürstlich”:

Und auch an Co-Working-Space mangelt es nicht:

Wer jetzt noch fragt, ob es denn dort auch Internet gibt, dem sei ein entschiedenes Ja geantwortet. Ja, es gibt dort ein WLAN im ganzen Haus und das ist gar nicht mal schlecht.

Zur Orientierung: das Château d’Orion liegt in Südfrankreich, aber nicht im “üblichen” Südfrankreich. Die Region Béarn ist eher noch etwas touristisch verschlafen, doch das macht gerade ihren Reiz aus.

Der Co-Working Retreat läuft ganz unkompliziert: Wer kommen mag, der kommt. Das Château bietet wunderschöne Zimmer “solange der Vorrat reicht”. Zügige Buchung sichert ein gemütliches Bett – womöglich mit Aussicht.

Für die Zimmerbuchung bitte direkt an das Château wenden. Hier die Kontaktseite. Eine Email genügt; eine Erwähnung des Co-Working Retreat ist dabei nicht verkehrt ;-) Allerdings hat die CCD School kein Zimmerkontingent reserviert und auch keine Sonderpreise verhandelt. Der Retreat soll ganz unkompliziert, schlank, spontan ein get together für Motivierte sein, die Konzentration in Gemeinschaft suchen.

Und jetzt am besten gleich Google Flights öffnen, um zu checken, wie die Verbindung nach Pau (PUF) oder Biarritz (BIQ) ausschauen. Von dort gibt es auch auf Anfrage einen Shuttle zum Château. Ansonsten ist die nächste Zughaltestelle Ortez.

Salut à bientôt!