Kennen Sie Das?

konzentriert arbeitenSo ist es am Arbeitsplatz: konzentrierte Arbeit ist kaum möglich. Die nächste Störung – so gut gemeint sie auch sein mag – ist kaum 5 oder 10 Minuten entfernt. Das zerstört nicht nur Produktivität. Das macht auch Lernen schwer bis unmöglich.

Lernen – jedenfalls bewusstes, gezieltes, effizientes wie effektives und nicht das, was unvermeidlich nebenbei passiert – wird deshalb immer wieder auf später verschoben. Wenn mal Zeit ist. Abends, am Wochenende? Kaum. Das schaffen höchstens Enthusiasten.

Muss man aber gleich Enthusiast und Hochmotiviert oder Selbstausbeuter sein, um schlicht nur uptodate zu bleiben, d.h. seine Arbeitskraft fürs Unternehmen zu erhalten? Wir bei der Clean Code Developer School (CCDS) glauben, nein. Lernen, Weiterentwicklung, Freude durch persönliche Verbesserung sollten nicht nur wenigen vorbehalten sein.

Unternehmen tun sich selbst keinen Gefallen, wenn Sie eine Kultur fördern oder zumindest dulden wie die, die zu der Verzweiflungsaktion mit dem Schild im obigen Bild geführt hat. Unterbrechungen kosten einfach bares Geld. Und Lernbehinderung kostet ebenfalls bares Geld.

Mit der CCDS wollen wir helfen, aus diesem Hamsterrad auszubrechen. Einmal in der Woche 4 Stunden ungestört lernen in einem eigens dafür reservierten (Zeit)Raum: das bringt Fortschritt und Zufriedenheit.

Bildquelle: Twitter

Posted in Allgemein.