• Teaser Home

    Clean Code Developer School

    Saubere Softwareentwicklung üben – regelmäßig, fokussiert, individuell, angeleitet

CCD School Retreats – Lernen mit allen Sinnen

CCD School Retreats

CCD School RetreatLernen mit allen Sinnen: Die Retreats sind das neue Trainingsformat der CCD School, das aus Jahren der Wissensvermittlungspraxis entstanden ist.

Im Retreat werden Theorie und Praxis der Softwareentwicklung verbunden mit Theorie und Praxis eines ganz anderes Kontextes. Während eines Retreats bauen die Teilnehmer nicht nur Ihre Softwareentwicklungskompetenz aus, sondern üben sich auch immer wieder in anderen Aktivitäten. Der Grund: das wirkt befruchtend für die Softwareentwicklung.

Sich während eines Trainings ununterbrochen auf die Softwareentwicklung zu konzentrieren, mag hoch konzentriert erscheinen – doch auf die Dauer ist es ermüdend und leistet einem Tunnelblick Vorschub.

Retreats wirken dem Tunnelblick entgegen. In ihnen blicken die Teilnehmer ganz praktisch über den Tellerrand der Softwareentwicklung und reflektieren anschließend darüber zusammen mit dem Trainer. Was in anderem Kontext erfahren wurde, wird rückbezogen auf die Softwareentwicklung.

Erkenntnisse für die Softwareentwicklung verstecken sich überall im Leben. In den Clean Code Developer Retreats spüren die Teilnehmer sie auf. Das verspricht nicht nur spannenderes, sondern auch nachhaltigeres Lernen.

Termine für CCD School Retreats

16. Mai 2017 bis 20. Mai 2017,
Thema: Bottom-up Clean Code Development,
zusätzlicher Lernkontext: Mountainbiking,
Veranstaltungsort: Au, Österreich,
Trainer: Ralf Westphal
[Mehr Infos hier…]
Mountainbiking 20. Juni 2017 bis 24. Juni 2017,
Thema: Funktionale Programmierung mit F#
zusätzlicher Lernkontext: Mountainbiking,
Veranstaltungsort: Au, Österreich,
Trainer: Carsten König, Ralf Westphal
[Mehr Infos hier…]