Application Kata – Übungstimer

Entwickle eine Anwendung, mit der man Übungen während Trainings zeitlich begrenzen kann.

Wenn eine Übung beginnt, startet der Trainer einen Timer mit einer Übungsdauer, z.B. 15 Minuten. Die Übung endet, wenn der Timer abgelaufen ist – oder alle Teilnehmer vorzeitig fertig sind. Das bedeutet, jeder Teilnehmer muss die Möglichkeit haben, der Anwendung zu melden, dass er die Übung schon beendet hat. (Solche Meldung sollte höchstens mit einer Verzögerung von 30 Sekunden bei der Anwendung eingehen.)

Über das Übungsende aus dem einen oder anderen Grund informiert die Anwendung durch Abspielen eines Sounds (Systemsounds oder MP3/WAV-Datei). Es genügt, wenn die Benachrichtigung über das Übungsende beim Trainer erfolgt. Außerdem zeigt die Anwendung (spätestens bei Übungsende), wie viele Teilnehmer schon vorzeitig fertig waren.

Die Anwendung soll keine Anmeldung von Trainer und/oder Teilnehmern erfordern.