• Teaser Home

    Clean Code Developer School

    Saubere Softwareentwicklung üben – regelmäßig, fokussiert, individuell, angeleitet

C#, Java, Ruby, PHP & Co

Die Clean Code Developer School (CCDS) richtet sich an Entwickler auf allen Plattformen.

Das primäre Thema der CCDS – die saubere Softwareentwicklung mit den Clean Code Developer Bausteinen – ist plattformneutral.

Auch wenn wir in den letzten 13 Jahren vor allem auf der .NET-Plattform gearbeitet haben, sind wir sicher, Teilnehmer aller Plattformen in diesem Sinne anleiten zu können. Mit zusammen mehr als 60 Jahren Erfahrung in der Softwareentwicklung haben wir gelernt, hinter den Eigenheiten von Sprachen und Frameworks das Fundamentale und Gemeinsame zu sehen. Saubere Softwareentwicklung ist keine Frage von Syntax und modernen Sprachkonstrukten, sondern eine von Prinzipien und Herangehensweise. Clean Code Development dreht sich mehr um Kultur denn um Technik.

Wer spezifischen Rat zu seiner Plattform sucht, sollte nach einem spezifischen Angebot des Plattform-Ökosystem suchen. Wer jedoch allgemeiner seine Softwareentwicklungskompetenz verbessern möchte, der ist bei der CCDS richtig. Selbst wenn wir nicht so vertraut mit einer Plattform oder Technologie sein sollten, können wir immer noch das Üben sinnvoll begleiten. Regelmäßigkeit, Fokus und persönliche Betreuung sind der Schlüssel zum Lernerfolg.

Lösungen für technische Probleme und Hintergründe zu Technologien lassen sich “ergooglen” – wenn man fest auf dem Boden systematischen Lernens steht. Dabei wollen wir mit der CCDS helfen.

Übende aller Plattformen sind uns deshalb herzlich willkommen. Professionelle Entwicklung sauberer Software tut auf allen Not.